News-Details

VG Biomarkt Johannstadt erhält
ein neues Lastenrad

Neue Erweiterung und Umfrage zu Frieda&Friedrich

Frau fährt Lastenrad vor der VG

Wir freuen uns, Euch ein neues Mitglied der Lastenrad-Familie der VG und damit auch Dresdens vorstellen zu können: Am vergangenen Freitag wurde an unserem Biomarkt Johannstadt am Böhnischplatz das Lastenrad "Elise" eingeweiht und auch gleich Probe gefahren.

Damit können alle Dresdner:innen jetzt ganze 22 Lastenräder über das Portal Frieda und Friedrich kostenfrei ausleihen, um Ihre Einkäufe nachhaltig und energieunabhängig nach Hause zu transportieren - fünf davon an den Biomärkten unserer Verbrauchergemeinschaft.

Unsere neue "Elise" ersetzt nun "Johann", der leider schon vor einiger Zeit aufgrund eines Rahmenschadens ausrangiert werden musste. Sie wurde maßgeblich über einen Zuschuss aus dem Stadtteilfonds Nördliche Johannstadt mitfinanziert, über den auch andere Projekte in der Johannstadt gefördert werden können. Informationen dazu findet Ihr hier.

Wie auch die anderen 4 Lastenräder der VG in Strehlen, Striesen, Dresden Mitte und der Neustadt ist die Elise dreirädrig und kann mit bis zu 100kg (Bio)Einkäufen beladen werden.

Die ganze Pressemitteilung zur Einweihung des Lastenrades könnt ihr beim ADFC nachlesen.

Übrigens: Weil der Bedarf für Lastenräder in Dresden in den vergangenen Jahren auch weiter angestiegen ist, startet der ADFC nun eine Online Umfrage, um den Bedarf in den Dresdner Stadtteilen und insgesamt die Art der Nutzung der Frieda & Friedrich Lastenräder besser einschätzen zu können. (Link siehe unten).

Bei der Umfrage möchte der ADFC Dresden von allen Dresdner:innen wissen, wofür sie die Räder nutzen, wo ihrer Meinung nach noch Räder fehlen und in welche Richtung das Verleihsystem weiterentwickelt werden sollte. Ein guter Rücklauf bei der Umfrage hilft dabei, das Angebot von Frieda&Friedrich noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse aller Nutzer:innen auszurichten!

Hier können sich Interessierte an der Umfrage beteiligen: Zur Umfrage

In diesem Sinne bleibt uns nun noch, Euch allen allzeit gute Fahrt zu wünschen!

Zurück