Vorankündigung zur Generalversammlung

von VG-Redaktion

Liebe Mitglieder der VG,

wie gewohnt soll in diesem Jahr die jährliche ordentliche Generalversammlung (GV) der Genossenschaft im Juni stattfinden.

Satzungsgemäß wird der Aufsichtsrat die GV mit einer Frist von mindestens 21 Tagen offiziell einberufen.

Auf seiner letzten Sitzung am 26.03.2020 hat der Aufsichtsrat beschlossen, die GV am

Montag, 22.06.2020, 19:00 Uhr, im Businesspark Dresden
(Bertolt-Brecht-Allee 24/EG, Raum „Messe 24“)

durchzuführen.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung der behördlichen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es derzeit jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Generalversammlung nicht wie geplant durchgeführt werden kann. Eine Verschiebung des Termins (z. B. wegen anhaltenden Verbotes von Veranstaltungen) und/oder eine Verlegung der Versammlung (z. B. wegen Einhaltung von Abstands- und anderen Hygieneregelungen) ist daher vorbehalten und wird rechtzeitig mitgeteilt. Maßgebend bleibt in jedem Fall die bereits erwähnte offizielle Einberufung.

Folgende vorläufige Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2019 und Vorlage des Jahresabschlusses 2019
  3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit
  4. Beratung und Beschlussfassung über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung
  5. Feststellung des Jahresabschlusses 2019
  6. Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung
  7. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
  8. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates
  9. Überblick über die Entwicklung der Genossenschaft im laufenden Jahr
  10. Beschlussfassung über Änderungen der AGB
  11. Wahlen zum Aufsichtsrat
  12. Festsetzung der Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrates
  13. Sonstige Informationen

Der Jahresabschluss 2019, der Vorschlag des Vorstandes zur Ergebnisverwendung und der Bericht des Aufsichtsrates sowie das zusammengefasste Ergebnis des Prüfungsberichtes der gesetzlichen Prüfung wird mindestens eine Woche vor der GV für die Mitglieder in den Naturkostläden der Genossenschaft zur Einsichtnahme ausgelegt werden.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Turnusgemäß werden drei Mitglieder des Aufsichtsrates für eine Amtsdauer von drei Jahren neu gewählt. Nachwahlen für nicht besetzte Mandate sind nach gegenwärtigem Stand nicht erforderlich. Die Kandidaten für die Wahl zum Aufsichtsrat werden mit der Einberufung der GV bekannt gegeben. Diese erfolgt, wie bereits erwähnt, mit einer Frist von mindestens 21 Tagen.

VG-Mitglieder, die für den Aufsichtsrat kandidieren wollen, richten bitte ihre Bewerbung mit einer kurzen Vorstellung bis zum 08.05.2020 an den Aufsichtsrat, entweder per E-Mail (aufsichtsrat@vg-dresden.de) oder per Post an die Geschäftsadresse der VG (VG Verbrauchergemeinschaft für umweltgerecht erzeugte Produkte eG, Aufsichtsrat, Schützengasse 18, 01067 Dresden).

Änderungen der AGB

Rückwirkend zum 01.01.2005 wurde die VG-Genossenschaft aus dem VG-Verein heraus gegründet. Die aus der Vereinszeit stammende Mitgliedereinlage wird seit der Gründung der Genossenschaft als zinsloses Mitgliederdarlehn in der Genossenschaft weitergeführt. Aus verschiedenen rechtlichen und steuerlichen Gründen müssen wir diese Mitgliederdarlehn nun beenden und an die betreffenden Mitglieder zurückzahlen. Dies bedarf einer Änderung in den AGB. Der konkrete Vorschlag zur Änderung der AGB wird bis sechs Wochen vor der GV den Mitgliedern bekannt gegeben.

 

Dresden, 21.04.2020

Der Aufsichtsrat, Ralf Werner (Vorsitzender)

 

Zurück