Rezept - Detail

Saftige Apfel-Quark Taler

Arbeitszeit: 45 Minuten | Backzeit: 20 Minuten | Gare für den Teig: mind. 3 Stunden

Apfel-Quark Taler mit Hefeteig

Ob zum Osterbrunch, Kaffeeklatsch oder einfach mal so: Mit luftigem Hefeteig und einem saftigen Belag aus Quark und Apfel versüßen euch diese feinen Hefeteilchen in jedem Fall den Tisch!


Rezept: Apfel-Quark Taler

Zutaten für etwa ein Blech

Hefeteig

  • 700 g griffiges Weizenmehl (1050er oder Spätzlemehl)
  • 300 ml Kuhmilch oder Sojamilch
  • 160 g Butter oder Margarine
  • 1/2 TL Salz
  • 135 g Zucker
  • 20 g Frischhefe
Apfel-Quark-Belag
  • 3 kleine säuerliche Äpfel, z. B. Topaz oder Boskoop
  • 30 g Rosinen
  • 100 g Quark, 40 Fett i. Tr.
  • 2 EL Kuhmilch oder Sojamilch
  • 2 TL Speisestärke
  • 60 g Zucker
  • 1 Msp. Vanillemark

So macht ihr die Apfel-Quark Taler

Apfel-Quark-Hefeteig-Taler

1. Zucker in der Kuh- oder Pflanzenmilch verrühren, die Hefe darin auflösen. Mehl und Salz hineingeben und alles zu einem Teig kneten. Die Butter oder Margarine in Stücken einarbeiten. Sobald keine Stücken mehr erkennbar sind, den Teig so lange kneten, bis er sich gut durchscheinend dehnen lässt ("Fenstertest"). Dies dauert ca. 15–20 Minuten.

2. Bei Weiterverarbeitung am gleichen Tag den Teig bedecken und ca. 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Bei Weiterverarbeitung am Folgetag den Teig abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Währenddessen den Apfel-Quark Belag vorbereiten: Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Quark, Zucker, Vanillemark, (Soja-)Milch und Stärke glatt rühren, Rosinen und Apfelscheiben darunter mengen.

4. Die Taler formen und belegen: Den Teig aus der Schüssel nehmen, einmal durchkneten und in 6 etwa gleich große Stücke teilen. 5 Stücke zu rundlichen Talern ausrollen. Das verbleibende Stück für die geflochtenen Ränder der Apfel-Quark-Taler verwenden: Dieses rechteckig ausrollen und in 15 dünne Streifen schneiden. Die Streifen weiter zwischen den Händen rollen, bis sie ca. 30–40 cm lang sind, dann jeweils 3 Streifen zu Zöpfen flechten. Je einen Zopf kranzartig um einen Taler herumlegen und gut andrücken.

5. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

6. Die Apfel-Quark Mischung auf den Talern verteilen und etwas glatt drücken. Die Taler 15 Minuten ruhen lassen, dann etwa 20 Minuten goldgelb backen.


Weitere leckere Rezepte entdecken

Zurück