Rezept - Detail

Beeren-Cheesecake mit Schokoknusper-Boden

Zubereitungszeit:30 Minuten plus Kühlzeit

angeschnittener Cheesecake mit Beeren und Knusperboden, ein einzelnes Stück Kuchen auf einem Teller

Reife Brombeeren oder Heidelbeeren, luftige Creme und ein schokoladiger Knusperboden: Das holt ihr euch mit diesem sommerlichen No-Bake Cheesecake auf den (Kaffee-)Tisch. Fertig gestellt habt ihr diesen Kuchen recht schnell. Danach braucht es nur einen Kühlschrank sowie einige Stunden Geduld – und ihr könnt euch über beerig-frischen Kuchengenuss freuen! Der Cheesecake ohne Backen lässt sich sehr gut vorbereiten.


Rezept: Beeren-Cheesecake mit Schoko-Knusper-Boden

Zutaten für eine runde Springform 26 cm

  • 150 g Dinkelflakes
  • 60 g Haselnüsse, gehackt und geröstet
  • 100 g Zartbitterkuvertüre oder Schokolade
  • 1 Msp. Zimt
  • 300 g Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Sahnesteif, z. B. von Agava
  • 400 g Frischkäse, Doppel-Rahmstufe
  • 200 g Quark
  • Zitronenabrieb einer Zitrone
  • 2 TL Zitronensaft
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Heidelbeeren oder/und Brombeeren

So macht ihr den Beeren-Cheesecake:

1. Für den No-Bake Cheesecake eine Kuchenform am Boden mit Backpapier auskleiden. Für den Schokoknusper-Boden die Kuvertüre oder Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Dinkelflakes und Nüsse in fein zerbröseln, z. B. in einer Küchenmaschine oder aber mit einem Nudelholz und einem Gefrierbeutel. Mit der geschmolzenen Schokolade und Zimt vermengen. Die Masse gleichmäßig auf dem Boden der Kuchenform verteilen und andrücken. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Die Sahne mit dem Sahnesteif und einer Prise Salz aufschlagen. Frischkäse, Quark, Vanille, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Puderzucker klumpenfrei verrühren. 100 g der Beeren unterrühren, dabei die Beeren möglichst zerdrücken. Die aufgeschlagene Sahne unter die Quark-Frischkäse-Masse heben. Die Kuchenform aus dem Kühlschrank holen; die fertige Creme auf dem Knusper-Boden gleichmäßig verteilen und glatt streichen.

3. Den Kuchen mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird.

4. Zum Servieren den Kuchen aus der Springform lösen, das Backpapier entfernen. Mit den restlichen 100 g Beeren verzieren und gekühlt verzehren.

Zurück