Rezept - Detail

Bratpfel mit Orange-Nuss-Füllung

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten plus 25 Minuten Backzeit

Ein Bratapfel mit Orange-Nuss Füllung auf einem Teller mit einer Gabel

Geeignete Äpfel für dieses Rezept sind feste und säuerliche, wie z.b. solche der Sorten Boskoop oder auch Jonagold.


Zutaten

Für 3 Portionen

  • 3 große Äpfel
  • 40 gr Rosinen
  • 50 ml Saft einer Orange
  • Orangenabrieb einer halben Orange
  • 50 gr Walnüsse oder Haselnüsse, auch gemischt, je nach Belieben
  • 1 TL Haferflocken
  • 1 TL Haselnussmus oder flüssige Butter oder Margarine
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/3 TL Spekulatiusgewürz
  • etwas Salz

So wird's gebacken

1. Die Rosinen zusammen mit dem Orangensaft in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

2. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

2. Die Äpfel waschen und einen 'Deckel' von circa 1 cm Dicke von der Oberseite abschneiden, die Deckel zur Seite legen. Die Äpfel entkernen und vorsichtig noch etwas Fruchtfleisch heraus schaben, sodass die Äpfel ein wenig ausgehöhlt sind. Das Loch auf der Unterseite der Äpfel kann mit den ausgeschabten Fruchtstücken verschlossen werden.

3. Die eingeweichten Rosinen und den überschüssigen Orangensaft mit allen anderen Zutaten für die Füllung vermengen.

4. Die Füllung in die Äpfel geben und vorsichtig andrücken, dann alles zusammen mit den zuvor abgeschnittenen Deckeln im Backofen 25-30 Minuten backen.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbacken und Probieren!

Tip: Gut gekühlt lassen sich die Bratäpfel gut aufbewahren. Einfach wieder erhitzen und schon könnt Ihr euch über einen leckeren Nachtisch freuen!

Zurück