Rezept - Detail

Dinkelnudeln mit Kürbis-Linsen-Bolognese

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Dinkelnudeln mit Kürbis und Linse

Linsen sind vielfältig, günstig, lagerfähig und voll gepackt mit Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen. Sie sind damit eigentlich unverzichtbar für eine ausgewogene und gesunde Küche. Gemeinsam mit Kürbis, Orange, und Thymian werden sie in diesem Winter-Gericht zu einer leckeren Beilage und Sauce für nussige Dinkel-Nudeln. Für unser Rezept verwenden wir rote Linsen, es können aber ebenso gelbe Linsen verwendet werden!

Tipp: Gelbe und rote Linsen sind im Vergleich zu anderen Hülsenfrüchten schneller gar und müssen vor dem Kochen nicht eingeweicht werden.


Rezept: Kürbis-Linsen-Pfanne mit Dinkelnudeln

Zutaten für 4 Personen

  • 300 gr Dinkel-Nudeln, z.b. Dinkel-Penne, hell
  • 150 gr rote oder gelbe Linsen
  • 600 gr Hokkaido-Kürbis, in circa 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 mittlere rote Zwiebel, grob gehackt
  • Saft von 1 Orange
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 75 ml Sahne, Soja- oder Hafersahne; alternativ Hafer- oder Sojadrink, ungesüßt
  • 2-3 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Agavensirup, Ahornsirup, Apfelsüße oder Dattelsüße (flüssig)
  • getrockneter Thymian
  • Pfeffer
  • Salz
  • frische Petersilie
  • nach Belieben: geröstete Kürbiskerne

Zubereitung:

1. Die Linsen unter lauwarmen Wasser abspülen. Danach in einem mittleren Topf mit ungesalzenem Wasser zum Kochen bringen und 10-15 Minuten bei mittlerer bis schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie anfangen zu zerfallen. Dann abgießen und zur Seite stellen.
 
2. In einem ausreichend großen Topf 1L Wasser für die Nudeln aufsetzen/erhitzen.
 
3. Die gehackte Zwiebel mit dem Olivenöl in einer großen Pfanne bei schwacher Hitze glasig schwitzen.
 
4. Nun den geschnittenen Hokkaido-Kürbis zusammen mit dem Sirup, Balsamicoessig, Thymian, dem Saft der Orange und 150ml Wasser dazugeben und gut umrühren. Einige Minuten bei geschlossenem Deckel garen, bis der Kürbis weich ist. Dann Tomatenmark und die gekochten Linsen dazu geben. Ohne Deckel circa 10 Minuten reduzieren lassen, dabei ab und an umrühren.
 
5. Sobald das Nudelwasser kocht, salzen und die Dinkelnudeln hineingeben. Je nach Nudelsorte circa 6-8 Minuten bissfest kochen. Abgießen und kurz beiseite stellen.
 
6. Die Sahne oder pflanzliche Sahne oder Pflanzendrink zur Kürbis-Linsen Pfanne geben, umrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie nach Belieben noch etwas Balsamicoessig oder Sirup abschmecken.
 
7. Zum Servieren die Nudeln mit etwa der gleichen Menge Kürbis-Linsen-Pfanne anrichten. Mit gehackter Petersilie und nach Geschmack noch mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen.
 
Wir wünschen Euch viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit!
 
Euer VG Team

Zurück