Rezept - Detail

Pesto aus Möhrengrün

So lecker kann Lebensmittelverwertung sein: Das Kraut von Karotten wird in dieser Rezept-Idee für Möhrengrünpesto zu einer würzigen Zugabe für Nudeln oder Brot. Je nachdem, welche Kerne, Nüsse oder Öl ihr gerade vorrätig habt, kann das Rezept natürlich immer abgewandelt werden!

Pesto aus Möhrengrün auf Brot

Zubereitungszeit: 15 Minuten


Zutaten für: Möhrengrünpesto

nach einem Rezept von Zur Tonne

  • Möhrengrün von einem Bund Möhren, circa 200g
  • 150 gr. Sonnenblumenkerne*
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Zitronensaft von einer Zitrone
  • 100 ml Rapsöl**

* kann jeweils anteilig oder ganz durch andere Kerne oder Nüsse ersetzt werden - z.b. Mandeln oder Haselnüsse

** kann auch durch Olivenöl ersetzt werden


So macht ihr das Möhrengrün-Pesto

1. Das Möhrengrün gründlich waschen und abtrocknen.

2. Knoblauch und Möhrengrün grob hacken.

2. Optional: Die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten. Dabei regelmäßig die Kerne in der Pfanne bewegen, damit sie nicht anbrennen!

3. Alle Zutaten im Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse pürieren.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zurück