Termine-Details

Workshop "Insekten auf Acker- und Grünland"

Der Rückgang der Insekten ist in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Auf Acker– und Grünland sind viele Insekten direkt von der Landnutzung abhängig, leiden aber auch unter den Folgen derzeit üblicher Wirtschaftsweisen. Die Landwirtschaft hat einen großen Anteil an der Flächennutzung und kann einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Insektenvielfalt leisten. Artenhilfs- und Fördermaßnahmen zur naturverträglicheren Nutzung bzw. Pflege werden bereits in großem Umfang auf Acker– und Grünland umgesetzt.

Ziel des Workshops ist es, weitere Lösungswege für eine insektenfreundliche Flächennutzung und –pflege zu erörtern. Dazu eingeladen sind Entomologen, Landwirte, Gutachter und Planer aus Ehrenamt, Wissenschaft und Verwaltung sowie alle, die an dem Thema interessiert sind.

Der Vormittag dient der Benennung von Gefährdungsfaktoren und Lösungsansätzen zum Insektenschutz. Am Nachmittag erfolgt ein Erfahrungsaustausch in drei Gesprächsrunden zu verschiedenen Schwerpunktthemen.
Die Ergebnisse werden in der Abschlussrunde gemeinsam diskutiert.

Weitere Infos: https://www.lanu.de/cs/Servis/Akce/Veranstaltungsdetails/Workshop-Insekten-auf-Acker-und-Gruenland-/2018-09-22/eid/MTYyNg==

Hinweise:

Der Workshop ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Sächs. Staatsministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Die Teilnahme an dem Workshop ist entgeltfrei. Informationen zum Programmablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Ort: Alte Mensa, Peterstr. 5, 09599 Freiberg

Zurück