Termine-Details

Kohle - Kolumbien - Klimawandel - Paradoxien und Widersprüche der deutschen Energie- und Klimapolitik

Umweltzentrum Dresden, Schützengasse 16 - 18, Alte Bibo, Schützengasse 16-18, 01067 Dresden

Logo Volkshochschule Dresden e.V.

 

Im Fokus dieser Veranstaltung steht die deutsche Energiepolitik und ihre zukunftsfähige Ausgestaltung. Besondere Beachtung findet dabei die Steinkohle als fossiler Energieträger: Zwar ist der Ausstieg aus der Steinkohleförderung hierzulande vollzogen. Doch Deutschland importiert Steinkohle aus Ländern des Globalen Südens, mit negativen Folgen für Mensch und Umwelt dort. Zudem werden in Deutschland neue Steinkohlekraftwerke errichtet. Wie geht das mit den Klimazielen zusammen? Diese und weitere Fragen werden hier diskutiert.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit den Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstagen (SEBIT) und dem Umweltzentrum Dresden e.V. statt.

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 

 

Zurück