Die Verbrauchergemeinschaft in Dresden

seit 1991

Die Verbrauchergemeinschaft

Unsere Verbrauchergemeinschaft unterstützt den ökologischen Landbau insbesondere der eigenen Region durch Vermarktung (die Genossenschaft) und Öffentlichkeitsarbeit (der Verein).

Die VG Verbrauchergemeinschaft eG  praktiziert alternatives Wirtschaften mit sozialer Gerechtigkeit, Teilen der Verantwortung und Mitbestimmung – seit 1991.

BIO-Märkte

In Dresden gibt es mittlerweile sechs BIO-Märkte und einen NWL der Verbrauchergemeinschaft. In unseren Läden stammen alle Produkte im Lebensmittelbereich, die nicht besonders gekennzeichnet sind, aus ökologischer Produktion. Wir fördern Produkte aus fairem Handel.

Regionale Bioprodukte

Einen großen Teil des Sortiments beziehen wir aus unserer Region. Über 80 Betriebe beliefern uns direkt. Regional heißt bei uns: Herstellung oder Verarbeitung im Umkreis von 150 km in Bezug auf Dresden. Diese Produkte werden mit unserem RP-Logo gekennzeichnet.

Arbeiten in der Verbrauchergemeinschaft

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, Teamgeist und interessieren sich für Bioprodukte, Naturkosmetik und eine ökologische Lebensweise? Dann ist vielleicht eine Anstellung bei uns genau das Richtige für Sie.

Nachrichten aus der VG Verbrauchergemeinschaft

Bildergalerie VG Busfahrt zu regionalen Lieferanten am 29. April 2018

Es sind schon wieder 14 Tage vergangen, seit unsere VG-Frühjahrsbusfahrt am Sonntag, 29. April 2018 zu drei unserer regionalen Lieferanten stattfand. Selbstverständlich möchten wir Euch die Bilder nicht vorenthalten:

Bildergalerie VG-Frühjahrsbustour 2018

 

Pünktlich um 9.00 Uhr startete der volle Bus zu den Stationen Spargelhof Schertenleib in Ostrau, KLAUS Fruchtsäfte in Wurzen und dem Biohof Bienert & Hänsel einem Demeter Gemüse- und Ackerbaubetrieb.

 

Einladung zur Generalversammlung

Liebe Mitglieder der VG,

hiermit laden wir euch zur ordentlichen Generalversammlung (GV) der Genossenschaft am

Montag, 04.06.2018, 19:00 Uhr, im Businesspark Dresden
(Bertolt-Brecht-Allee 24/EG, Raum „Messe 24“)

ein. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2017 und Vorlage des Jahresabschlusses 2017 sowie Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses/Deckung des Fehlbetrages
  3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit
  4. Beratung und Beschlussfassung über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung
  5. Feststellung des Jahresabschlusses 2017
  6. Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung
  7. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
  8. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates
  9. Überblick über die Entwicklung der Genossenschaft im laufenden Jahr
  10. Beschlussfassung über Änderungen der AGB
  11. Beschlussfassung über Satzungsänderungen
  12. Wahlen zum Aufsichtsrat
  13. Festsetzung der Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrates
  14. Sonstige Informationen

Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Nach § 42 (4) der Satzung wird der Jahresabschluss 2017, der Vorschlages des Vorstandes zur Gewinnverwendung / Deckung des Fehlbetrages und der Bericht des Aufsichtsrates sowie das zusammengefasste Ergebnis des Prüfungsberichtes der gesetzlichen Prüfung ab dem 26.05.2018 in den Naturkostläden der Genossenschaft in der Jahnstraße, der Fritz-Reuter-Straße, der Pohlandpassage, der Reicher Straße sowie der Elisenstraße zur Einsicht für die Mitglieder ausgelegt.

Der Vorschläge zur Änderung der AGB wurde bereits per Aushang in den Naturkostläden der Genossenschaft vom 23.04.2018 bekannt gemacht, die vorgesehenen Änderungen unserer Satzung mit heutigem Aushang.

Zur Wahl in den Aufsichtsrat stellen sich folgende Kandidaten (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. Adam Karcz
  2. Bernd Lautner
  3. Willi Lehmann
  4. Matthias Nowitzky-Domke
  5. Leander Nico Palitzsch-Grawert
  6. Anja Pfeifer
  7. Michael Roth
  8. Uwe Thümmel

Dresden, 14.05.2018
Der Aufsichtsrat

Ralf Werner
(Vorsitzender)

Der Geschmack Sachsens und der Toskana

Schmeckt Bio wirklich besser? Was sind die Vorteile ökologischer Landwirtschaft und warum setzen sich einige Vorreiter mit so vehementer Energie für sie ein? Finden Sie es heraus!
Die VG Verbrauchergemeinschaft Dresden eG und das toskanische Unternehmen LaSelva haben sich seit Jahrzehnten einem nachhaltigen landwirtschaftlichen Konzept verschrieben, wofür beide mehrfach ausgezeichnet wurden.
Ihre Arbeit und ihre Ziele stellen sie in dieser Veranstaltung vor – verbunden mit einer exklusiven Produktverkostung!

Die VG wird dabei vom Bauernhof Steinert aus Hohnstein unterstützt. Es wird eine Käseverkostung geben.

Wir freuen uns auf viele interessierte BesucherInnen.

Donnerstag, 17. Mai 2018 ab 18:30 Uhr

VHS, Annenstraße 10*B4.02, 01067 Dresden  - Eintritt frei, Anmeldung bei der VHS erbeten

Alle VG Nachrichten ansehen

Termine & Veranstaltungen

< Mai 2018 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Alle Termine ansehen

Nächste Termine

Tagesgerichte aus unseren Bio-Bistros

Bistro BIO-Markt DD-Mitte

24.05.2018

täglich kalte & warme Snacks ...

... wechselndes buntes Salatangebot, Suppe, belegte Brötchen, hausgemachte Quiche & vegane Burger,  selbstgebackene Kuchen, fairer Kaffee und andere Getränke. Alles auch zum Mitnehmen.

Bistro BIO-Markt DD-Neustadt

24.05.2018

täglich Kalte & warme Snacks ...

... Salate, belegte Brötchen, Kuchen, fairer Kaffee und andere Getränke. Alles auch zum Mitnehmen.

Bistro BIO-Markt DD-Strehlen

24.05.2018

täglich kalte & warme Snacks

... wechselndes buntes Salatangebot, Suppe, belegte Brötchen, hausgemachte Quiche & vegane Burger,  selbstgebackene Kuchen, fairer Kaffee und andere Getränke. Alles auch zum Mitnehmen.